- Werbung -

 

Neuwied - Koblenz

Radfahrer auf dem
Rhein-Radweg
Foto: RLP-Tourismus

Bildergalerie

Laden Sie hier eigene Bilder zu diesem Beitrag in eine Bildergalerie.

Radtour Neuwied/Weißenthurm - Koblenz

Die vorgestellte Rad-Tour von der Stadt Neuwied bis Koblenz hat eine Gesamtlänge von 20 km. Eine Reihe von Hinweisschildern erleichtern den Weg hier am Mittelrhein nach Koblenz zu finden.

In Andernach halten wir uns auf der linken Seite Fluss aufwärts. Vorbei geht die Fahrt am Atomkraftwerk Mühlheim-Kärglich. Dieses Kraftwerk ist vom Netz genommen.

Der weitere Weg verläuft immer Nähe des Rheins entlang. Zeitweise herrscht auf diesem Radweg ein starkes Aufkommen von entgegen kommenden Radfahrern. Die Gastronomie hier am Rhein hat sich auf das belebte Fahrrad aufkommen eingestellt. Viele Gasthäuser liegen entlang des Weges, sie bieten unter anderem nicht nur Gerichte, sondern auch Übernachtungsmöglichkeiten.

Der Radweg am Rhein ist von Andernach Richtung Koblenz in der Länge von
10 Km relativ gut ausgebaut.

Wer einen Besuch der Insel Niederwerth vornehmen will sollte die Autobahnbrücke A48 überqueren. Ein Zugang zur Brücke befindet sich ca. 200m landeinwärts. Nach dem Besuch sollte der gleiche Rückweg genommen werden, da die Rechte Seite nicht Fahrradfreundlich ist.

Wieder zurück verhindert der Industriehafen von Koblenz ein Weiterkommen. Eine vorhandene Ausschilderung leitet die Radfahrer um den Hafen. Der weitere Weg verläuft bis nach Koblenz wie gewohnt am Rhein entlang.

Jetzt ist es soweit! Nach einer Reihe von Campingplätzen liegt erhaben die "Festung Ehrenbreitstein" auf der gegenüberliegenden Seite des Rheines. Über die Mosel hinweg liegt das "Deutschen Eck". Eine gute Ausschilderung leitet uns über eine nahegelegene Brücke über die Mosel bis zum Deutschen Eck.

Für einen Besuch auf der gegenüberliegen Festung Reichenstein müssen wir die etwas entfernte "Pfaffendorfer Brücke" nehmen. Die Festung ist mit dem Fahrrad nicht leicht zu erreichen. Wir fahren oder versuchen, da die Bundesstraße B 59 in diesem Abschnitt für Fahrräder verboten ist bis zum Bahnhof Koblenz-Ehrenbreitstein. Von dort biegen wir vor dem Bahnhof rechts in die Charlottenstasse ein. Nach ca. 500 Meter sollte der Augenmerk nach links fallen, ein steiler Fußweg verläuft hier bis zur Festung.

Als Rückweg sollte dieser Weg wieder genommen werden. Leider kostet der Eintritt zu Burg Geld.



Druckansicht
Eigenen Beitrag als Rhein-Urlaubsreporter verfassen

Weitere Radtouren

Mainz - Köln

Der Rhein-Radweg - Landschaft von Weltruf von Mainz bis Köln.7 Tage, 6 Übernachtungen, 5... lesen

Worms - Koblenz

Weltweit ein Highlight – der Rhein-Radweg von Worms bis KoblenzThermalquellen und Heilwasser lockten... lesen

Mainz - Koblenz

Der Rhein-Radweg von Mainz nach KoblenzMainz Anreise Kommen Sie heute rechtzeitig nach Mainz! Nicht... lesen

Worms - Köln

Weltweit ein Highlight – der Rhein Radweg von Worms bis KölnThermalquellen und Heilwasser lockten... lesen

Suche

- Werbung -