- Werbung -

 

Worms - Köln

Radtour durch den Weinberg
Foto: RLP-Tourismus

Bildergalerie

Laden Sie hier eigene Bilder zu diesem Beitrag in eine Bildergalerie.

Weltweit ein Highlight – der Rhein Radweg von Worms bis Köln

Thermalquellen und Heilwasser lockten schon vor 2000 Jahren die Römer an den Rhein. Heute kommen die vielen mittelalterlichen Burgen, der Weinbau und die sehenswerten Städte hinzu und locken nicht nur Radfahrer hierher. Aus aller Welt bereisen Besucher das Rheintal (seit 2002 Weltkulturerbe der UNESCO) zwischen Worms und Köln und bewundern diese Kultur-landschaft, denn nirgendwo sind so viele Burgen und Schlösser zu bestaunen wie auf diesen Rheinabschnitt. Warum also in die Ferne schweifen ...

1. Tag Anreise Worms

Kommen Sie heute rechtzeitig in die alte Reichsstadt Worms. Sie ist bekannt als Nibelungen-stadt ebenso wie als Lutherstadt, als Bischofssitz ebenso wie als Winzerort und lohnt immer einen ausgiebigen Besuch. (DB Anreise möglich/ Parkplatz am Hotel/ Leihrad am Hotel).

2. Tag Worms – Mainz 55 km

Die erste Etappe führt Sie auf dem Rhein Radweg durch das große rheinhessische Weingebiet. In Oppenheim wird dies für Sie greifbar im dortigen Deutschen Weinbaumuseum. Vorbei an weiteren Winzerorten erreichen Sie schließlich Mainz. Nicht nur das Römisch-Germanische Zentralmuseum, das Gutenberg-Museum, der Kaiserdom und das Kurfürstliche Schloss wollen hier noch entdeckt werden.

3. Tag Mainz - Rüdesheim 35/ 49 km

Willkommen im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal! Die schöne erste Radstrecke führt Sie durch sanfte Weinhänge und bekannte Winzerorte. Hier fließt der Rhein noch gemütlich, bildet kleine romantische Inseln und erweitert sein Bett auf bis zu 800 m Breite. Sie können unterwegs lohnenswerte Abstecher (+14 km) in die Fachwerkstatt Eltville und zum Kloster Eberbach ein-planen. Und auch Rüdesheim hat zum Tagesausklang noch einiges zu bieten!

4. Tag Rüdesheim - St. Goar 38 km

Prächtige Burgen grüßen am Wegesrand. Und natürlich sollten Sie die Loreley erklimmen. Ein Wanderpfad führt hinauf und gewährt Ihnen den schönen Ausblick auf die engste Stelle im ro-mantischen Rheintal.

5. Tag St. Goar - Koblenz 36 km

Weiter im engen Rheintal führt die Route zunächst bis Boppard. Hier geht es turbulent zu, Sie können aber auch mit dem Sessellift zum Vierseenblick in waldreiche stille Höhen entfliehen. Oder besuchen Sie die gut erhaltene Marksburg und Schloss Stolzenfels auf dem weiteren Weg bis zum Deutschen Eck in Koblenz. 

6. Tag Koblenz - Bad Godesberg 58 km

Lauschige Kurorte und einladende Weinorte wetteifern heute um Ihren Besuch. Auch Thermal-bäder und Biergärten möchten die Radfahrer verwöhnen. Oder einmal Urlaub dem Fahrrad eine Pause gönnen und ein Stück mit dem Rheinschiff vom Wasser aus genießen. Zwischen Kob-lenz und Bad Godesberg ist für Sie alles möglich!

7. Tag Bad Godesberg - Köln 43 km

Bonn liegt auf Ihrem Weg und lockt zu ausgiebiger Besichtigung ehe der Kölner Dom ins Blick-feld rückt. Die Etappe heute ist nicht allzu lang, und so erreichen Sie frühzeitig Ihr Hotel in der Innenstadt und können noch unbeschwert die mannigfaltigen Sehenswürdigkeiten von Köln bewundern.

8. Tag Köln/ Abreise

Abreisen möchte niemand, doch nach 8 Tagen im Rheintal ist diese schöne Fahrradreise in Köln zu Ende (DB Abreise möglich). Die Leihräder lassen Sie einfach am Hotel stehen.



Druckansicht
Eigenen Beitrag als Rhein-Urlaubsreporter verfassen

Weitere Radtouren

Mainz - Köln

Der Rhein-Radweg - Landschaft von Weltruf von Mainz bis Köln.7 Tage, 6 Übernachtungen, 5... lesen

Worms - Koblenz

Weltweit ein Highlight – der Rhein-Radweg von Worms bis KoblenzThermalquellen und Heilwasser lockten... lesen

Mainz - Koblenz

Der Rhein-Radweg von Mainz nach KoblenzMainz Anreise Kommen Sie heute rechtzeitig nach Mainz! Nicht... lesen

Neuwied - Koblenz

Radtour Neuwied/Weißenthurm - KoblenzDie vorgestellte Rad-Tour von der Stadt Neuwied bis Koblenz hat... lesen

Suche

- Werbung -