Rhein.com > Region > Orte > Detail

- Werbung -

 

Bendorf

Bendorf ist eine Stadt mit zahlreichen touristischen Höhepunkten sowie einem reichen Kulturerbe.

Dies zeigt sich besonders im Stadtteil Sayn, im historischen Kern findet der Besucher eine einmalige Denkmallandschaft. Altsayn liegt malerisch im Schutz der Burg, begrenzt von der heute noch gut sichtbaren Ringmauer. Schmale Gassen, vertraute Winkel und spitzgiebelige Fachwerkhäuser sind charakteristisch für den alten Stadtteil. Die "Sayner Hütte" - eine der drei staatlichen Eisengießereien Preußens - neben Berlin und Gleiwitz, zeugt von der Baukunst des 19. Jahrhunderts. Das Sayner Schloss entstand aus dem mittelalterlichen Burghaus der Herren von Reiffenberg. Um 1757 im barocken Stil verändert, wurde es 1848-50 unter dem Pariser Architekten F.J. Girard für den Fürsten Ludwig zu Sayn-Wittgenstein-Sayn im Stil der Gotik umgestaltet und vergrößert. Im Jahr 1945 wurde das Schloss erheblich beschädigt und verfiel zur Ruine. Mit wieder erwachender Wertschätzung der Neugotik wurde das Schloss inzwischen zu einem Baudenkmal von nationaler Bedeutung und im Anschluss an die noch erhaltene neugotische Schlosskapelle renoviert. Der zentrale Punkt einer einmaligen historischen Denkmallandschaft in Alt-Sayn ist mit dem Wiederaufbau des Schlosses wiederhergestellt. Diese präsentiert sich auf engstem Raum mit dem imposanten Industriedenkmal "Sayner Hütte", der romantischen Abtei und der staufischen Burganlage. Die reizvolle Landschaft von Bendorf zieht sich vom Rheinufer herauf zu den waldreichen Höhen des Westerwaldes. Bendorf stellt somit einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge an den romantischen Mittelrhein mit seinen sagenumwobenen Burgen, in die idyllischen Weindörfer an der Mosel und in das Kannenbäckerland im Westerwald dar. Burg Eltz, Laacher See und Nürburgring sind von hier aus ebenfalls gut zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten:
Eisenerz Röstofen (Erzgrube), Industriedenkmal "Sayner Hütte", Schloss Sayn, Mühlenmuseum "Heinz Mühle", Rheinisches Eisenkunstguss-Museum, Abteikirche, Kirche St. Medard

Freizeitgestaltung:
Kletterwald, Spielsalon, Falknerei Burg Sayn, Garten der Schmetterlinge, Freibad, Tennis



Druckansicht
Eigenen Beitrag als Rhein-Urlaubsreporter verfassen

Suche

- Werbung -

Kurz-Info

Tourist-Information 
Abteistraße 1
56170 Bendorf
Tel:  0 26 22 - 90 29 13
Fax: 0 26 22 - 90 29 17
E-Mail

Unterkünfte in Bendorf