Rhein.com > Region > Orte > Detail

- Werbung -

 

Niederheimbach

Burg Sooneck
Foto: RLP-Tourismus

Bildergalerie

Laden Sie hier eigene Bilder zu Niederheimbach in eine Bildergalerie.

Niederheimbach liegt in einem kleinen Seitental zwischen Rhein und Heimbachtal und ist durch die Nähe zur Bundesstr. 9, der A61 oder die Rhein-Fähre Lorch (B42) bequem erreichbar.

Historische Mauerreste der alten Wehranlage begegnen dem Besucher heute noch, wenn er durch den Ortskern bummelt. Die Heimburg und eine wehrhafte Ortsbefestigung schützen vor der angrenzenden Kurpfalz. Jahrhunderte lang lebten die Niederheimbacher vom Schiffs- und Lotsendienst. Die genaue Kenntnis von Felsen und Fahrtiefen bescherte den Lotsen ein einträgliches Geschäft. Besucher von Niederheimbach können das einstige Raubritternest Burg Sooneck, sowie die Burg Hohneck besichtigen.

Sehenswürdigkeiten:
Burg Hohneck (Heimburg), Burg Sooneck, Aussichtspunkt "Tempelchen", Fachwerkbauten, Pfarrkirche

Freizeitgestaltung:
Permanenter IVV - Wanderweg, Schifffahrten



Druckansicht
Eigenen Beitrag als Rhein-Urlaubsreporter verfassen

Suche

- Werbung -

Kurz-Info

Tourist-Information
Oberstrasse 45
55422 Bacharach
Tel:  0 67 43 - 91 93 03
Fax: 0 67 43 - 91 93 04
E-Mail

Unterkünfte in Niederheimbach